Neuerscheinungen – Meine Must-Haves im Januar 2018

Neuerscheinungen

Hallo Ihr Lieben,

das neue Jahr ist jetzt schon wieder ein paar Tage alt und ich freue mich, dass ich mit neuer und positiver Kraft in mein schon begonnendes viertes Bloggerjahr starten kann. Ich bin gespannt, was mich 2018 so alles erwartet. Heute allerdings wollte ich euch die Neuerscheinungen zeigen, die im Januar auf meine Must-Haves-Liste gewandert sind. Übrigens habe ich mir für diesen und meine zukünftigen Must-Haves-Posts vorgenommen, die Neuerscheinungen nach Verlagen zu sortieren. Damit ihr nicht unendlich runterscrollen müsst, habe ich zum besseren Handling ein Inhaltsverzeichnis erstellt:

 

Neuerscheinungen bei Randomhouse

Neurscheinungen Randommhouse

Die Chocolaterie der Träume von Manuela Inusa erscheint am 15. Januar bei Blanvalet

Willkommen in der Valerie Lane – der romantischsten Straße der Welt!

Keira liebt das, was sie tut, über alles: In ihrer kleinen Chocolaterie in der Valerie Lane stellt sie Confiserie in sorgfältiger Handarbeit her – ihre selbstgemachten Pralinen, Kekse und schokolierten Früchte sind bei Jung und Alt beliebt. Bei all den leckeren Sachen kann Keira oft selbst nicht widerstehen. Aber was macht das schon? Sie steht zu ihrer Leidenschaft und zu ihren Kurven. Doch ihr Freund Jordan, mit dem es ohnehin kriselt, sieht das leider etwas anders. Zum Glück stehen Keira ihre Freundinnen immer zur Seite – und dann gibt es noch diesen einen charmanten Kunden, der in letzter Zeit häufiger bei Keira’s Chocolates einkauft …

Quelle: Randomhouse

Before you go – Jeder letzte Tag mit dir von Clara Swatman erscheint am 15. Januar bei Blanvalet

Diese Geschichte beginnt mit einem Ende, aber dieses Ende ist erst der Anfang …

Zoe und Ed sind ein Traumpaar, doch im Laufe der Jahre ist ihre Beziehung ins Wanken geraten. Nach einer ihrer häufigen Auseinandersetzungen geschieht das Unfassbare: Ed stirbt bei einem Unfall. Zoe glaubt, an ihrem Schmerz zu zerbrechen. Wieso hat sie Ed an diesem Morgen nicht mehr gesagt, wie sehr sie ihn liebt? Nachdem sie wenig später schwer stürzt, erwacht sie in einer Version ihres Lebens, in der Ed noch am Leben ist und sich die beiden gerade erst kennenlernen. Fortan hat Zoe die Chance, ihr gemeinsames Leben zu verändern. Bis der Tag von Eds Unfall unaufhaltsam näher rückt …

Quelle: Randomhouse

Was bleibt, sind wir von Jill Santopolo erscheint am 29. Januar bei Heyne

Zwei Menschen. Ein Augenblick. Was wäre wenn?

Lucy und Gabe treffen sich mit Anfang zwanzig in einem Uni-Seminar, und diese Begegnung verändert ihr beider Leben für immer. Gemeinsam lernen sie die erste große Liebe kennen. Nur eines bedenken sie nicht: dass ihre Wünsche sie immer weiter auseinander treiben könnten. Lucy macht Karriere in New York, während Gabe als Fotograf um die Welt reist. Trotzdem können sie einander dreizehn Jahre lang nicht vergessen. Werden sie erneut zueinander finden? Ein einziger Augenblick könnte das entscheiden …

Quelle: Randomhouse

 

Neuerscheinungen bei Carlsen

Die Mitte der Welt von Andreas Steinhöfel erscheint am 31. Januar bei Carlsen

Was immer ein normales Leben auch sein mag – der 17-jährige Phil hat es nie kennengelernt. Denn so ungewöhnlich wie das alte Haus ist, in dem er lebt, so ungewöhnlich sind auch die Menschen, die dort ein- und ausgehen – seine chaotische Mutter Glass, seine verschlossene Zwillingsschwester Dianne und all die anderen. Und dann ist da noch Nicholas, der Unerreichbare, in den Phil sich unsterblich verliebt hat … Phil sehnt sich nach Orientierung und Perspektiven. Aber vor allem danach, mehr über sich selbst zu erfahren.

Quelle: Carlsen

Neuerscheinungen bei dtv

Neuerscheinungen Never Never

Never Never von Colleen Hoover & Tarryn Fisher erschien am 02. Januar bei dtv digital

Charlize, genannt Charlie, und Silas, beste Freunde seit der Kindheit und heimliches Paar gegen den Willen ihrer Familien, wachen auf und erinnern sich an … nichts. Beider Erinnerungen sind wie weggewischt. Was steckt dahinter? Oder besser: wer? Beim Versuch herauszufinden, wer sie sind und was passiert ist, kommen sie einer Familienfehde auf die Spur, in die sich ihre Eltern verwickelt hatten und die sie und ihre Liebe auseinandergetrieben hatte. Doch was hat das mit ihrem gemeinsamen Gedächtnisverlust zu tun? Und dann geschieht es erneut: Genau 48 Stunden nach dem ersten Mal erwacht Silas ohne Erinnerung an all das, was zuvor war. Und ohne Charlie – denn die ist wie vom Erdboden verschwunden.

Quelle: dtv

Neuerscheinungen bei Hanser Literaturverlage

Mein Leben oder ein Haufen unvollkommender Momente von Peter Bognanni erscheint am 29. Januar bei Hanser

Ist eine Liebe echt, wenn man nur online Kontakt hat? Ein bewegendes Jugendbuch von Peter Bognanni über Liebe in Zeiten von Twitter und Facebook

Getroffen haben sich Tess und Jonah nur ein einziges Mal. Obwohl sie sieben Monate zusammen waren. In dieser Zeit haben sie alles miteinander geteilt per Chat, Facebook, Tweets, haben sich herzzerreißende E-Mails geschrieben, ihr Innerstes preisgegeben, sich gegenseitig ihre Liebe erklärt. Und trotzdem hat Tess es nicht kommen sehen: Jonahs Selbstmord. Doch Tess sendet weiter Nachrichten an Jonah, ihre erste Liebe. Es ist ihre Art, die Trauer zu verarbeiten. Und eines Tages erhält sie tatsächlich Antwort … Ein außergewöhnlicher Roman über Tod und Abschied in Zeiten von Social Media und darüber, dass jedem Ende ein neuer Anfang – und vielleicht sogar eine neue Liebe – innewohnt.

Quelle:  Hanser Literaturverlage

Neuerscheinungen bei Rowohlt

Neuerscheinungen Rowohlt

 

Mein Herz in zwei Welten von Jojo Moyes erscheint am 23. Januar bei Wunderlich

Diese Sätze hat Will Louisa mit auf den Weg gegeben. Doch nach seinem Tod brach eine Welt für sie zusammen. Es hat lange gedauert, aber endlich ist sie bereit, seinen Worten zu folgen und wagt in New York den Neuanfang. Die glamouröse Welt ihrer Arbeitgeber könnte von Lous altem Leben in der englischen Kleinstadt nicht weiter entfernt sein. Dort ist ein Teil ihres Herzens zurückgeblieben: bei ihrer liebenswert chaotischen Familie und vor allem bei Sam, dem Mann, der sie auffing, als sie fiel. Während Lou versucht, New York zu erobern und herauszufinden, wer Louisa Clark wirklich ist, muss sie feststellen, wie groß die Gefahr ist, sich selbst und andere auf dem Weg zu verlieren. Und am Ende muss sie sich die Frage stellen: Ist es möglich, ein Herz zu heilen, das in zwei Welten zuhause ist?

Quelle: Rowohlt

Skizze eines Sommers vn Andre Kubiczek

1985, Potsdam, große Ferien. Doch der sechzehnjährige René bleibt dieses Jahr zu Hause. Die Mutter ist tot, der Vater in der Schweiz; er lässt René tausend Mark da, die er brüderlich mit seinen Freunden Dirk, Michael und Mario teilt. Dies ist, und das spüren sie alle vier, ein Sommer, wie es ihn nie wieder geben wird für sie. Die Jungs streifen durch die heiße, urlaubsleere Stadt und sitzen in Cafés, aber vor allem geht es darum, das richtige Mädchen zu finden.

Quelle: Rowohlt

Neuerscheinungen bei Bastei Lübbe & Lyx

Neuerscheinungen Lübbe

Wie die Stille unter Wasser von Brittainy C. Cherry erscheint am 26. Januar bei Lyx

Momente.
Die Menschen erinnern sich vor allem an Momente.
Denn das Leben ist eine Summe aus einer unendlichen Anzahl von Momenten. Manche sind grausam und voller Erinnerung an nicht vergangenen Schmerz. Manche sind unglaublich schön und voller Versprechen, die auf einen besseren Morgen hoffen lassen. Ich habe in meinem Leben viele solcher Momente erlebt. Momente, die mich veränderten, die mich herausforderten. Momente, die mir Angst machten und mich in die Tiefe rissen. Doch die größten Momente – die, die mir das Herz brachen und den Atem raubten – habe ich alle mit ihm erlebt.
Alles begann mit einem Nachtlicht, das aussah wie eine Rakete, und einem Jungen, der mich nicht lieben wollte.

Quelle: Bastei Lübbe

Verliere mich. Nicht von Laura Kneidl erscheint am 26. Januar bei Lyx

Sie fürchtet sich vor der Liebe. Doch noch mehr fürchtet sie, ihn zu verlieren …

Mit Luca war Sage glücklicher als je zuvor in ihrem Leben. Er hat ihr gezeigt, was es bedeutet, zu vertrauen. Zu leben. Und zu lieben. Doch dann hat Sage’ dunkle Vergangenheit sie eingeholt – und ihr Glück zerstört. Sage kann Luca nicht vergessen, auch wenn sie es noch so sehr versucht. Jeder Tag, den sie ohne ihn verbringt, fühlt sich an, als würde ein Teil ihrer selbst fehlen. Aber dann taucht Luca plötzlich vor ihrer Tür auf und bittet sie, zurückzukommen. Doch wie soll es für die beiden eine zweite Chance geben, wenn so viel zwischen ihnen steht?

Quelle: Bastei Lübbe

A Girl’s Night in – Marilyn & Ich von Lucy Holliday erscheint am 26. Januar bei Lyx

Bridget Jones meets Notting Hill
Eigentlich müsste Libby Lomax die glücklichste Frau der Welt sein, hat sie doch einen absoluten Traumtypen erobert: Dillon O’Hara, Englands heißesten Schauspieler. Doch nach und nach kommen Libby Zweifel, ob Dillon ein Mann für feste Beziehungen ist. Vor allem im Vergleich mit ihrem besten Freund Olly, der ihr Herz auf einmal gefährlich schnell schlagen lässt. Bei so viel Gefühlschaos weiß Libby gar nicht mehr, wo ihr der Kopf steht. Als Marilyn Monroe eines Abends auf Libbys alter Hollywoodcouch erscheint, ist diese heilfroh über die Unterstützung. Denn wer könnte zum Thema falsche Männer bessere Ratschläge erteilen als Marilyn?

Quelle: Bastei Lübbe

Es sind doch einige Bücher zusammen gekommen. Dies hätte ich zunächst nicht gedacht. Ich freue mich ganz besonders auf das neue Werk von Jojo Moyes und hoffe sehr, dass sie die Geschichte um Lou gut beenden kann.

Auf welche Bücher freut ihr euch denn im Januar? Bin gespannt auf eure Kommentare

Habt einen schönen Sonntag!

caro

Caro || 39 Jahre jung || aus der Lüneburger Heide || Heilerziehungspflegerin || Heavy-Metal-Affin || Buchverrückt || Hörbuch-Lauscherin ||

3 thoughts on “Neuerscheinungen – Meine Must-Haves im Januar 2018

  1. Huhu Caro,

    das Buch von Hanser hab ich gerade vor wenigen Tagen erst bei Instagram entdeckt und ich fürchte das muss ich wohl auch lesen, denn es klingt echt gut.

    Ansonsten stehen in diesem Monat zum Glück mal nur ganz wenige Titel auf meiner Wunschliste, dafür wird aber auch der Februar die Hölle werden. Das gleichts dann wohl wieder aus, haha.

    Worauf ich mich diesen Monat sehr freue, sind die beiden Titel von LYX die wir gemeinsam haben, nämlich Verliere mich. Nicht und Wie die Stille unter Wasser.

    Liebe Grüße Ina

  2. Hallo Caro, da sind wirklich einige tolle Bücher dabei. Empfehlen kann ich noch den letzten Teil der Angefall-Trilogie, der jetzt endlich auf Deutsch erscheint. Ich habe ihn schon auf Englisch verschlungen und freue mich wirklich, dass die deutschen Fans jetzt nicht mehr warten müssen. “Before you go” stand auch schon auf meinem Wunschzettel, das ist bestimmt sehr berührend.

  3. Huhu!

    Jedes Jahr wieder nehme ich mir vor, weniger Bücher zu kaufen, und jedes Jahr wieder lacht mich mein SUB schon im Januar aus… Was erscheinen aber auch immer so tolle Bücher!

    “Die Mitte der Welt” spricht mich zum Beispiel sehr an, und “Mein Leben oder ein Haufen unvollkommender Momente” klingt auch nicht schlecht, obwohl ich inzwischen nur noch selten Jugendbücher lese. (Habe im Moment eine Phase, in der ich hauptsächlich Krimis, Thriller und Gegenwartsliteratur lese.)

    Bei “Skizze meines Sommers” war ich für einen Moment verwirrt, weil ich das Buch von hier aus im Regal stehen sehen kann – aber das ist natürlich das Hardcover, und neu erscheint jetzt das Taschenbuch. Ich habe das Buch mal aus de öffentlichen Bücherschrank gezogen, aber noch nicht gelesen, obwohl ich das eigentlich direkt tun wollte…

    Ich habe deinen Beitrag HIER für meine Kreuzfahrt durchs Meer der Buchblogs verlinkt.

    LG,
    Mikka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.