[Blogtour] Das Gamma-Lächeln – Wer steckt eigentlich hinter dem Buch?

Das Gamma-Lächeln Blogtour

Hallo Ihr Lieben,

ich begrüße euch zum letzten Tag unserer Blogtour. In den letzten Tagen haben wir euch das Buch “Das Gamma-Lächeln” vorgestellt. Ich hoffe, ihr hattet Spaß. Falls ihr noch bei den anderen einen Kommentar hinterlassen wollt, findet ihr unten den vollständigen Tour-Fahrplan.

Heute möchte ich euch zeigen, wer eigentlich hinter dem Buch steckt. Zum einen ist es der Verlag Bookshouse, den ich euch weiter unten vorstelle. Aber was wäre ein Buch ohne den kreativen Kopf dahinter, nämlich den Autor bzw. in diesem Fall die Autorin.

Das Gamma-Lächeln Dorothe Zürcher
Quelle: Bookshouse Verlag

 

Sie heißt Dorothe Zürcher und kommt aus der Schweiz. Ich habe Dorothe drei Fragen gestellt, die sie mir freundlicherweise beantwortet hat. Vielen Dank dafür, liebe Dorothe!

Vielleicht kannst du den Lesern zu Beginn ein wenig über dich erzählen?

Ich bin in der Schweiz geboren. Im Reusstal ohne Veredler, aber mit dem Wunsch aufgewachsen, die weite Welt zu sehen. Mit 18 lebte ich ein Jahr in Argentinien, bekam meinen ersten Heiratsantrag und Heimweh. In Zürich studierte ich anschliessend Germanistik und Geschichte, was ich bis heute mit Begeisterung lehre.

Nach dem Studium begann ich zu sparen, um mit meinem Mann um die Welt zu reisen. Das mache ich seither alle sieben Jahre. Gerade weile ich in Sapporo und werde noch weitere zwei Monate um die Welt reisen.

2010 begann ich „Das Gamma-Lächeln“ zu schreiben, ein Agent riet mir, alles umzuschreiben. Ich war dagegen, und arbeitete an anderen Manuskripten. Deswegen wurden zuerst mein Fantasy „Tamonia“ und der Urban Fantasy „Der schwarze Garten“ publiziert. Erst 2016 hatte ich Zeit, „Das Gamma-Lächeln“ komplett zu überarbeiten, und nun wurde es zu meiner Freude wirklich auch veröffentlicht.

Bei Amazon habe ich gesehen, dass du schon mehrere Bücher veröffentlicht hast. Ist eines dabei, welches dir besonders am Herzen liegt? Kannst du mir kurz etwas zu deinen Büchern erzählen?

All meine Romane liegen mir am Herzen, da kann ich keinen bevorzugen. Vielleicht darum, weil sie sehr unterschiedlich sind.

„Tamonia“ ist ein typischer Fantasy mit Magie und fremden Wesen, „Der schwarze Garten“ spielt heute, an einem realen Ort und hat etwas Gruseliges; „Das Gamma-Lächeln“ ist eine Liebesgeschichte in einer unheimlichen, zukünftigen Welt.

Beim Schreiben aller Manuskripte habe ich geweint und gelacht. Ich habe mit den Protagonisten gehadert, sie gehasst und geliebt.

Wie kamst du auf die Idee von „Das Gamma-Lächeln“?

Zuerst war ich fasziniert von dem Vierblatt Naidu – Sendre – Karol – Eron. Ich wollte sie aber gerne in einer zukünftigen Welt spielen lassen.

Ich war immer schon fasziniert von Dystopien. „Schöne, neue Welt“ von Huxley und „Seelen“ von Stephenie Meyer haben mich inspiriert. Dann kam die Idee mit dem Gedankenlesen und was dies alles auslösen könnte, so kam eines zum anderen.

Aber natürlich braucht ein Autor, wenn er nicht gerade selbst veröffentlichen möchte, auch einen Verlag. Dorothe hat für ihr Werk beim Bookshouse Verlag ein Zuhause gefunden.

 

Der Bookshouse Verlag existiert seit 6 Jahren. Der größte Anteil an Veröffentlichungen liegt in der Gegenwartsliteratur. Aber auch Spannungs- und Unterhaltungsliteratur hat der Verlag zu bieten. Die Anhänger von Liebesromanen, egal ob mit oder ohne Fantasy, finden hier viel Lesestoff. Und auch die jungen Leser kommen nicht zu kurz. Für die gibt es auch eine kleine Auswahl an Geschichten, in welche die jungen Leser (oder auch die jung gebliebenen Erwachsenen) eintauchen können.

 

 

Ihren Slogan

Wir lieben lesen

leben die Mitarbeiter des Verlags in ihrer Arbeit mit und rund um die Bücher aus. Es fließt eine Menge Herzblut hinein, auch von den Autoren, und das merkt man einfach.

Bookshouse-Bücher sind Herzblut-Bücher!

Gewinnspiel

Natürlich soll eure Mühe nicht umsonst gewesen sein. Wenn ihr den Beitrag aufmerksam gelesen habt, könnt ihr mit Sicherheit meine Tagesfrage beantworten und einen der folgenden Preise absahnen:

2 x ein signiertes Print

 

Um in den Lostopf zu hüpfen beantwortet mir einfach folgende Frage in den Kommentaren:

Habt ihr schon etwas von der Autorin und/oder aus dem Bookshouse Verlag gelesen?

 

Teilnahmeschluss ist heute Abend – 06. April 2018 um 23:59Uhr!

Ich wünsche viel Glück und drücke euch allen die Daumen!

Blogtour-Fahrplan:

02. April 2018

Das Gamma-Lächeln
bei Tine von Mein Bücherparadies

*~*~*

03. April 2018

Die Wellen
bei Claudia von Time 4 books and more

*~*~*

04. April 2018

Die Welten der “Veredelten” und “Unveredelten”
bei Nadja von Bookwormdreamers

*~*~*

05. April 2018

Privatsphäre und Technik
bei Barbara von Babs Leben

*~*~*

06. April 2018

Wer steckt eigentlich hinter dem Buch?
bei mir


Teilnahmebedingungen:
  • Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
  • Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist.
  • Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
  • Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
  • Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
  • Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
  • Das Gewinnspiel wird von CP – Ideenwelt organisiert.
  • Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
  • Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn.
  • Das Gewinnspiel endet am 6.4.2018 um 23:59 Uhr.

Caro || 39 Jahre jung || aus der Lüneburger Heide || Heilerziehungspflegerin || Heavy-Metal-Affin || Buchverrückt || Hörbuch-Lauscherin ||

4 thoughts on “[Blogtour] Das Gamma-Lächeln – Wer steckt eigentlich hinter dem Buch?

  1. Guten Morgen, danke für den tollen Beitrag.

    Ich habe noch kein Buch von ihr gelesen und auch auf der Verlagsseite kommt mir nichts bekannt vor. Ich kann es aber nicht genau sagen, da ich nie so auf den Verlag achte wenn ich mir Bücher kaufe oder ausleihe.

    LG Manu

  2. Hallo und guten Tag,

    O.K. von der Autorin selber noch nichts, aber vom Verlag schon..

    1.) Wie Flammen auf Eis…von Alexandra Stefanie Hoell
    2.) Liebe im Sommerregen…von Anna Loyelle ….zweimal es lebe die Liebegeschichten…!!

    3.) Litith-wunschlos glücklich..von Tine Armbruster
    …nette Geschichte um einen Flaschengeist und die Nöte der Litith

    4.) Wölfin des Lichts von Christa Kucinski…spannend/interessante Geschichte um Werwölfe und ihr Recht auf ein, normales Leben.

    LG…Karin…

  3. Pingback: Homepage
  4. Ich verlinke das mal auf meinem Blog mit der Rezesnion von mir. Ichmöchte nicht am Gewinnspielt teilnehmen, bin ja eh zu spät. Aber ich habe noch der schwarze Garten von ihr gelesen. Das Buch ist völig anders, urban Fantasy, zusamengemixt aus vielen Sagen über Zürich. Sehr spannend gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.