[Rezension] Segel, Jason – Nightmares – Band 2 – Die Stadt der Schlafwandler

Quelle: Amazon

Titel: Nightmares – Band 2 – Die Stadt der Schlafwandler
Originaltitel: Nightmares – The Sleepwalker Tonic
Teil einer Reihe?: Ja, der zweite von dreien
Autor: Jason Segel
Übersetzer: Simone Wiemken
Erscheinungstermin: 19. November 2015
Verlag: Dressler Verlag
ISBN: 978-3-791519-48-7
Format: gebundene Ausgabe
Seiten: 384
Preis: 17,99€

*Hier* geht es zum Verlagsshop!


Albträume können einem ziemlich den Schlaf rauben, das weiß Charlie nur zu gut. Schließlich hat er schon so einige Horrornächte hinter sich. Deshalb sind auch alle begeistert, als der neue Kräuterladen in Orville Falls ein Wundermittel gegen Albträume anbietet. Doch das Elixier hat schaurige Nebenwirkungen: alle, die es genommen haben, geistern wie Schlafwandler durch die Stadt. Schaffen es Charlie und seine Freunde erneut, sich den Schrecken der Nacht zu stellen?

Quelle: Amazon



Jason Segel hatte früher selbst schreckliche Albträume – genau wie Charlie. Und genau wie Charlie hat er irgendwann begriffen, dass uns unsere Ängste stark machen können, wenn wir uns ihnen stellen. Jason macht viele Sachen gerne, zum Beispiel: schauspielern, schreiben, musizieren oder Zeit mit Freunden verbringen. Wenn er nicht gerade Drehbücher schreibt oder Songs für Filme textet, ist er selbst auf der Leinwand zu sehen oder als Synchronsprecher zu hören. Vielleicht kennst Du ihn aus dem Kinofilm Die Muppets. Deine Eltern kennen ihn bestimmt aus einem seiner anderen Filme. Nightmares! – Die Schrecken der Nacht ist sein erstes Kinderbuch. Er hat es zusammen mit Kirsten Miller geschrieben.

Quelle: Amazon



Man könnte meinen, dass Charlie nach seinem Abenteuer etwas Ruhe hat und die gemeinsame Zeit mit Familie, Freunden und seine Ferien genießen kann. Aber ein Kräuterladen in der Nachbarstadt Orville Falls vertreibt ein Elixier, welches Alpträume verhindern kann. Doch dieses „Wundermittel“ hat schlimme Nebenwirkungen. Denn die Menschen, die es nehmen laufen bald als zombie-ähnliche Wesen umher. Diese sind nicht nur eine Gefahr für die Menschen in der wachen Welt. Auch die Welt in den Träumen – ob gut oder böse – ist in Gefahr. Erneut muss sich Charlie den Wesen und den Schrecken der Nacht stellen.

Weiter geht es mit Charlies Abenteuern. Der zweite Band schließt sich nahtlos an den Vorgänger an und schon gleich wird man in das Geschehen hineingeworfen. Genau wie das Cover von Band 1 ist auch dieses sehr schön und passt sich seinem Vorgänger wunderbar an. Und genau wie im Debüt von Jason Segel muss Charlie auch im zweiten Teil seines Abenteuers viel Mut beweisen. Eigentlich noch mehr Mut als er vorher. Doch anders wie in „Die Schrecken der Nacht“ agiert Charlie hier mehr in der realen Welt als in der Traumwelt. Dort muss er sich nicht nur mit den Schlafwandlern sondern auch mit realen Problemen herumschlagen. Denn seine Eltern haben finanzielle Probleme und es droht eine Zwangsvollstreckung. 
Es ist wieder ein typisches Kinderbuch. Aber dieses Buch wäre kein Kinderbuch, wenn es nicht nur um Abenteuer geht. Man lernt auch viel über Zusammenhalt, Freundschaft, Mut und Werte wie Familie. Es liest sich schnell und ich folge auch immer noch gerne Charlies Abenteuern. Doch irgendetwas hat mir beim Lesen gefehlt. Das letzte Fünkchen Spannung, das Tüpfelchen auf dem i. Ich kann es nicht genau sagen, aber an manchen Stellen, war ich nicht mit „Herzblut“ bei der Geschichte, weil sie mich nicht immer richtig fesseln konnte.
Aber dennoch ist es wieder ein tolles Buch, mit einer spannenden Geschichte und liebevoll ausgearbeiteten Charakteren. Ich mag Charlie und seine Freunde. Sie stehen treu zueinander und gehen ehrlich miteinander um. Für Kinder ab 10 Jahren ist dieses Buch super geeignet. Nur die etwas sensibleren Charaktere sollte vielleicht die Finger davon lassen. Denn zombie-ähnliche Wesen sind nicht für jeden etwas und Zartbesaitete können von diesem Buch vielleicht erst Recht Alpträume bekommen. 😉



Eine spannende Geschichte geht weiter. Auch der zweite Band kann mit sympathischen Charakteren und spannendem Abenteuer glänzen. An manchen Stellen hätte ich mir jedoch etwas mehr Spannung gewünscht. Aber trotzdem ist dieses Buch wieder liebevoll geschrieben und irgendwie auch pädagogisch wertvoll. Ich freue mich schon auf den dritten Teil. 

Von mir gibt es





Danke für's hier verweilen und teilen Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.