[Rezension] Gilbert, Elizabeth – Big Magic – Nimm Dein Leben in die Hand und es wird Dir gelingen

*~*~*Infos zum Buch*~*~*

Titel: Big Magic – Nimm Dein Leben in die Hand und es wird Dir gelingen
Originaltitel: Big Magic
Autor: Elizabeth Gilbert
Übersetzer: Britt Somann
Erscheinungstermin: 21.September 2015
Verlag: Fischer Taschenbuch Verlag
ISBN: 978-3-596-03370-6
Format: gebundene Ausgabe
Seiten: 320
Preis: 14,99€
*Hier* geht es zum Verlags-Shop!
*Hier* geht es zum Online-Shop der Buchhandlung Ludwig-Harms-Haus, Hermannsburg
*~*~*Kurzbeschreibung*~*~*

Für alle, die EAT PRAY LOVE geliebt haben: das neue Buch von Weltbestsellerautorin Elizabeth Gilbert 

Eine Liebeserklärung an die Macht der Inspiration und Kreativität
Elizabeth Gilbert hat eine ganze Generation von Leserinnen geprägt: Mit EAT PRAY LOVE lebten wir Dolce Vita in Italien, meditierten in Indien und fanden das Glück auf Bali. Mit BIG MAGIC schenkt uns die Autorin eine begeisternde Liebeserklärung an die Macht der Inspiration, die aus jedem von uns einen kreativen Menschen machen kann. 
Warum nicht endlich einen Song aufnehmen, ein Restaurant eröffnen, ein Buch schreiben? 
Elizabeth Gilbert vertraut uns die Geschichte ihres Lebens an – und hilft uns dadurch, endlich an uns selbst zu glauben.
Quelle: Fischer Verlag
*~*~*Autor*~*~*

Elizabeth Gilbert, geboren 1969, wuchs auf einer Weihnachtsbaumfarm in Connecticut auf. Nach dem Studium in New York arbeitete sie u. a. als Journalistin für die »New York Times« und begann, Bücher zu schreiben. Das »Time Magazine« wählte sie unter die hundert einflussreichsten Menschen der Welt. Der internationale Durchbruch kam 2006 mit ›Eat Pray Love‹, einem Weltbestseller, in dem die Hauptfigur Elizabeth auf Weltreise geht und zu sich selbst findet: Dolce Vita in Italien, Meditation in Indien und das Glück auf Bali. 2010 wurde ›Eat Pray Love‹ mit Julia Roberts in der Hauptrolle verfilmt. Elizabeth Gilbert lebt mit ihrem Mann in New Jersey.

Quelle: Fischer Verlag

*~*~*Meine Meinung*~*~*

Eine erfolgreiche Autorin auf Selbstfindungs-Kurs? Elizabeth Gilbert hat dieses Buch für sich und ihr Seelenheil geschrieben. Zumindest sagt sie dieses oft genug in ihrem Buch. Warum sie es dann einer breiten Öffentlichkeit zum Lesen gibt, habe ich bis jetzt nicht verstanden. Es ist ja nicht so, dass Mrs. Gilbert eine schlechte Autorin ist. Aber mit diesem Buch hat sie es geschafft, dass ich ihren Erfolgsroman „Eat Pray Love“ erstmal nicht lesen möchte. 

Die Autorin hat ihrem Bericht verschiedene Kapitel gewidmet, die alle eine Eigenschaft zur Selbstfindung als Überschrift haben. Ob es dabei um Mut, Beharrlichkeit und Vertrauen geht… In den einzelnen Abschnitten gibt Gilbert selbstauferlegte Mantren preis und schmückt diese mit kleinen Erlebnissen und Geschichten aus. Diese kleinen literarischen Beigaben lockerten das ganze Buch ein wenig auf und haben so manches langatmiges Kapitel gerettet.

Alles in allem jedoch konnte ich mit dem ganzen Buch wenig anfangen, habe ich doch etwas anderes und viel aussagekräftigeres erwartet.  Jedoch kann ich sagen, dass der Schreibstil dieser Autorin doch sehr angenehm und flüssig zu lesen ist. Allerdings half dies nicht über die Tatsache hinweg, dass es nicht sehr fesselnd war und ich oft überlegt habe, das Buch bei Seite zu legen. Zudem trübten zahlreiche Wiederholungen und vor allen Dingen die ständige Erwähnung ihres erfolgreichen Romans „Eat Pray Love“ die Lesefreude und frustrierten bis zum Schluss sehr.  Denn eine Autorin, die sich selbst beweihräuchert brauche ich nun wirklich nicht. So bleibt „Big Magic“ eine Erfahrung, die ich gemacht habe, aber nicht wiederholen möchte.
*~*~*Fazit*~*~*

„Big Magic“ brachte mir die Erkenntnis, dass nicht jeder Bestseller-Autor auch gute Ratschläge geben kann. Ich empfand dieses Buch als eine Art Selbstbeweihräucherung mit unnützen Wiederholungen. Ein flüssiger Schreibstil und kleine Geschichten sind zwar positiv zu sehen, retten dieses Buch aber nicht sonderlich.

Von mir gibt es 


Danke für's hier verweilen und teilen Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on Pinterest

2 thoughts on “[Rezension] Gilbert, Elizabeth – Big Magic – Nimm Dein Leben in die Hand und es wird Dir gelingen

  1. Hallo (:

    Also "Eat Pray Love" habe ich ja weder gesehen noch gelesen.. doch über dieses Buch bin ich nun schon öfters gestolpert.Doch nach deiner Rezension wird das Buch wohl nicht auf meine Wunschliste wandern. Ich denke solche Bücher "passieren", wenn Autoren nach einem Erfolg einfach viel zu viel wollen.

    Liebst Nicole

  2. Hey Nicole,

    ich sage ja immer, dass jeder seine Erfahrungen selbst machen soll. Aber bei diesem Buch scheiden sich die Geister nicht und bis jetzt habe ich die Erfahrung gemacht, dass ich mit meiner Meinung nicht alleine da stehe.

    Liebe Grüße
    Caro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.