[Mampf am Mittwoch] Spanischer Mandelkuchen



Hallo Ihr Lieben, 

am heutigen Mittwoch, dem wöchentlichen Bergfest möchte ich Euch wieder im Rahmen meiner Rubrik

„Mampf am Mittwoch“

 mit einem leckeren Rezept den Tag versüßen. 🙂

Und zwar dem

spanischen
 oder auch 
mallorquinischen Mandelkuchen






Zutaten:

200g fein gemahlene Mandeln
6 Eier
200g Zucker
1 TL Vanillezucker oder das Mark einer ganzen Vanilleschote
1/2 TL Zimt
1 Bio-Orange, abgerieben und ausgepresst
1 Prise Salz
Puderzucker zum Bestäuben


Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Die Eier trennen
  3. Das Eiweiß mit der Prise Salz steif schlagen.
  4. Die Eigelbe cremig schlagen und unter Rühren langsam Zucker, Zimt und Vanillezucker hinzugeben.
  5. Nun die abgeriebene Orangeschale und den Saft unterrühren
  6. Jetzt die gemahlenen Mandeln unterrühren
  7. Das steif geschlagenen Eiweiß in zwei Portionen unterheben.
  8. Eine Rundform einfetten und den Mandelteig hineingeben.
  9. Das Ganze nun in den vorgeheizten Backofen und ca. 50 bis 60 Minuten backen. Mit Hilfe der Stäbchenprobe testen, ob der Kuchen fertig ist. Das Stäbchen muss trocken sein. Wenn nicht, dann weiterbacken. 🙂
  10. Nun den Mandelkuchen aus der Form lösen und auskühlen lassen.
  11. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

**************************

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachbacken!


Danke für's hier verweilen und teilen Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on Pinterest

2 thoughts on “[Mampf am Mittwoch] Spanischer Mandelkuchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.