[Lauschangriff] Ahern, Cecelia – Flawed – Wie perfekt willst du sein? – Eine Hörbuch-Rezension –

Quelle: Argon Verlag

Titel: Flawed – Wie perfekt willst du sein?
Originaltitel: Flawed
Autor: Cecelia Ahern
Übersetzer: Christina Strüh & Anna Julia Strüh
Sprecher: Merete Brettschneider
Erscheinungsdatum: 29. September 2016
Verlag: Argon Verlag
ISBN: 978-383-981519-9
Format: Audio-CD/Hörbuch-Download bei audible.de
Dauer: 11 Stunden 31 Minuten

Preis: 16,99€/9,95€ (Audible.de)

*Hier kaufen*

Celestines Leben scheint perfekt: Sie ist schön, bei allen beliebt und hat einen unglaublich tollen Freund. Doch dann handelt sie in einem entscheidenden Moment aus dem Bauch heraus. Und bricht damit alle Regeln. Sie könnte im Gefängnis landen oder gebrandmarkt werden – verurteilt als Fehlerhafte. Denn Fehler sind in ihrer Welt nicht erlaubt. Nichts geht über Perfektion. Auch nicht Menschlichkeit. Jetzt muss sie kämpfen – um ihre eigene Zukunft und um ihre große Liebe.
Quelle: Fischer Verlage

Cecelia Ahern ist eine der erfolgreichsten Autorinnen der Welt. Sie wurde 1981 in Irland geboren und studierte Journalistik und Medienkommunikation in Dublin. Mit 21 Jahren schrieb sie ihren ersten Roman, der sie sofort international berühmt machte: ›P.S. Ich liebe Dich‹, verfilmt mit Hilary Swank. Danach folgten Jahr für Jahr weitere weltweit veröffentlichte Bücher in Millionenauflage. Die Autorin wurde für ihr Werk vielfach ausgezeichnet, schreibt auch Theaterstücke und Drehbücher und konzipierte die TV-Serie ›Samantha Who?‹ mit Christina Applegate sowie einen Zweiteiler für das ZDF. Auch ihr Roman ›Für immer vielleicht‹ wurde fürs Kino verfilmt. Cecelia Ahern lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern im Norden von Dublin.


Quelle: Fischer Verlage

Celestine lebt das perfekte Leben – im wahrsten Sinne des Wortes. Sie lebt ein angepasstes Leben – ohne Ecken und Kanten, denn nur das erlaubt das existierende System. Wer aus der Rolle fällt oder gar der Perfektion entsagt, der hat verloren und wird gebrandmarkt. Celestine ist eine überzeugte Anhängerin dieses Systems. Als sie eines Tages,  zunächst mit eigenen Augen  erleben und später am eigenen Leib erfahren muss, was es bedeutet, nicht perfekt zu sein und Fehler zu machen, lernt Celestine die Schattenseiten dieses Systems kennen. Und sie wird zu einer Symbolfigur des Widerstands. Aber will sie das überhaupt?
Anfangs habe ich mich echt über Celestine aufgeregt. Mir ging dieses überzeugte und angepasste Verhalten so richtig gegen den Strich. 
Doch nun kommt das große ABER:
Celestine macht eine Wendung durch. Teils erzwungen durch ihr Schicksal, teils weil sie die Schattenseiten erkennt. Denn dieses nach Perfektion gierende System ist gar nicht so perfekt. In meinen Augen ist es ziemlich menschenverachtend. Ich hatte zeitweise auch das Gefühl in die Judenverfolgung oder die Apartheid einzutauchen. Die Gebranntmarkten werden in Ihrem ganzen Tun eingeschränkt, müssen Zeichen der “Schande” tragen und werden von der Gesellschaft ausgeschlossen. Celestine muss  indes lernen, wem sie vertrauen kann und wem nicht, wer weiterhin zu ihr steht und wer nicht. Und Celestine wird verfolgt, weil sie ein Geheimnis mit sich trägt, dass die Öffentlichkeit nicht erfahren darf. 
Cecelia Ahern bescherte mir bisher nicht wirklich Lesefreude. In meinen Auge  fehlte ihren Büchern Tiefgang und irgendwas, was mich mitriss. Mit “Flawed” allerdings hat sie ein Buch heraus gebracht, welches mich trotzdem wieder neugierig genug machte, es zu lesen bzw. wie in diesem Fall zu hören. Es gehört einem ganz anderen Genre, als ihre sonstigen Werke an: die Dystopie. 
Ich dachte erst: 
“Liest du mal das Buch bzw. höre es… Schlimmer als die anderen kann es schon nicht sein.” Ich wollte die Ahern halt noch nicht komplett aufgeben. 
Und dann Bäääm…. hat es mich mitgerissen. 
Als überzeugte Cecelia-Ahern-Blödfinderin, musste ich mir eingestehen, dass man seine Meinung auch nochmal ändern kann. Es ist hier das Gesamtpaket was stimmt. Denn wenn eine Autorin es schafft, dass ich mich dermaßen über die Protagonistin und das vorherrschende System aufrege, dann hat sie alles, aber auch wirklich alles, verdammt richtig gemacht. 
Cecelia Ahern hat mich überzeugt und konnte mich mehr als nur fesseln. Sie hat mich mitfiebern und mitfühlen lassen. Es ist einfach erstaunlich.  Es geht sogar so weit, dass ich den zweiten Teil dieser Dilogie, welcher am 14. November erscheint, sehnsüchtig erwarte. Das er dann sofort gelesen wird, erklärt sich von selbst, oder? 
Auch das Hörbuch muss ich einmal loben. Die Sprecherin Merete Brettschneider hat ein gutes Gefühl für Spannungen, Ängste und andere Emotionen. Sie bringt diese durch ihre Stimmenvielfalt überzeugend rüber und vermittelt dem Hörer somit eine spannende Atmosphäre. Ich habe ihr gerne gelauscht und finde, dass sie auch dazu beitrug, dass ich meine Meinung über die Autorin und ihrer Schreibkunst geändert habe. Wer also lieber das Hörbuch hören möchte, dem kann ich auch das nur empfehlen. 

Was für ein spannendes Buch! Cecelia Ahern konnte mich vollends überzeugen und hat meine Meinung über sie und ihre Arbeit geändert. Ja, der dritte Versuch schlug ein. Ein fesselndes Setting und ein klasse Schreibstil machen “Flawed – Wie perfekt willst du sein?” zu einem unbedingten und perfekten Must-Read!
Von mir gibt es 

Danke für's hier verweilen und teilen Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on Pinterest

4 thoughts on “[Lauschangriff] Ahern, Cecelia – Flawed – Wie perfekt willst du sein? – Eine Hörbuch-Rezension –

  1. Hey 🙂

    Ich hab anfangs keine der Flawed-Rezensionen gelesen, eben weil Aherns Name draufstand. Weil ich eben auch nicht so der Fan von reinen Liebesgeschichten bin … Irgendwann bemerkte ich dann aber doch, dass es hier um etwas anderes geht als das, was man von ihr gewohnt ist. Und ich habe schon überlegt, ob ich mir das Hörbuch holen soll – jetzt hast du mich endgültig überzeugt :D.

    Liebe Grüße
    Ascari

  2. Mit Cecelia Aherns sonstigen Büchern kann ich ehrlich gesagt auch nicht viel anfangen. Von daher habe ich ihr so ein gewaltiges und teilweise echt brutales Buch gar nicht zugetraut! Ich bin positiv überrascht und gespannt auf Band 2.

    LG,
    Svenja (Wonder's Bücherkiste)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.