de Goldi, Kate – Barney Kettles bewegte Bilder

Barney Kettles bewegte Bilder, Königskinder Verlag

Barney’s Geschichte war das erste Königskind, für das ich mehrere Anläufe brauchte. Vielleicht lag es am Buch, vielleicht lag es an mir, vielleicht lag es damals auch einfach am falschen Zeitpunkt. Jedoch lief es vor ein paar Tagen und ich hatte das Gefühl durch die Geschichte zu fliegen. Ich hatte sehr viel Spaß mit Barney, Ren und ihren Freunden und fand es toll, wie ein Junge solch eine Leidenschaft für Filme besitzen kann und bald auch das schöne Detail im Alltäglichen erkennt.

Barney Kettle ist ein 12-jähriger Junge und liebt das Drehen von Filmen. Wenn er sich ans Werk macht, spannt er alle seine Freunde, seine kleine Schwester und bald auch die gesamte Nachbarschaft ein. Barney hat ein großes Talent und auch schon einige Sachen gedreht, doch jetzt fehlt ihm die Idee. Er steckt mitten in einem kreativen Loch. Gar nicht gut. Selbst seine kleine Schwester Ren, die Königin der Listen, kann ihm nicht mehr helfen. Aber mit der Zeit erkennt Barney, dass er gar nicht weit schauen muss. Die aufregenden Geschichten passieren direkt vor seinen Augen, in seiner Straße.

Wie schon erwähnt, fiel es mir zunächst schwer mit Menschen und Geschichte warm werden, doch jetzt kommt das große ABER:

Dieses Buch überzeugt auf den 2. (Lese-) Blick. Es ist das Spiel der Charaktere & einem schönen, detailreichen Schreibstil von Kate de Goldi. Ich konnte mir die Straße und die Menschen gut vorstellen. De Goldis Erzählstil ist schon etwas Besonderes. Kaum zu glauben, dass ich vorher noch kein Buch von der neuseeländischen Autorin gelesen habe.

Barney mochte ich sehr, aber auch seine kleine Schwester war mir sympathisch. Ihr Verhältnis zueinander empfand ich als herzwärmend und sehr innig. Obwohl Ren jünger ist, steht sie ihrem großen Bruder gerne beratend zur Seite. Barney kann sich auf sie verlassen, denn sie steht ihm immer mit Rat und Tat zur Verfügung. Barney bezeichnet sich gerne selbst als „kleiner Diktator“. Für sein Alter ist der Junge schon sehr zielstrebig. Barney weiß war er will und kann seine Freunde beim Filme drehen recht schonungslos hin und her kommandieren. Dabei zeigt er eine Professionalität, die für einen 12-jährigen doch recht ungewöhnlich, in diesem Fall aber auch sehr bewundernswert ist.

Trotz einer gewissen Eingewöhnungszeit, die dem Schreibstil und der Fülle der Details geschuldet ist, hatte ich viel Spaß beim Lesen und mit Barney Kettle. Letztendlich bin ich  froh, dass ich dieses Werk nicht so schnell aufgegeben habe. Ansonsten hätte ich eine lustige, spannende und auch vielschichtige Geschichte verpasst. Es warten einige Überraschungen auf den Leser und ich bin sicher, dass es auch vielen anderen gefallen wird.

Fazit

 

„Barney Kettles bewegte Bilder“ konnte mich auf dem zweiten Blick überzeugen. Es ist ein detailreiches und auch vielschichtig erzähltes Buch, bei dem ich zunächst eine gewissen Eingewöhnungszeit brauchte. Das Jugendbuch entpuppte sich als spannend erzählte Geschichte. Barney Kettle ist ein toller Junge, dessen Professionalität für sein Alter beeindruckend ist. Kate de Goldis Art zu schreiben hat mich überzeugt und gleichzeitig neugierig auf ihr weiteres Werk im Königskinder Verlag gemacht, welches ich jetzt auch bald lesen werde.


Cover Barney Kettles bewegte Bilder - Ich bin ein Königskind
Copyright: Carlsen Verlag
Kate de Goldi – Barney Kettles bewegte Bilder
aus dem Englischen von Ingo Herke
  • ISBN: 978-3-551-56032-2
  • Seiten: 432
  • Erscheinungsdatum: 24. März 2017
  • Verlag: Königskinder
  • Preis: 18,99€

Verlagsseite des Buches

Infos zur Autorin

Hi und ein herzliches Moin aus der Lüneburger Heide, Ich heiße Caro, bin 38 Jahre jung und blogge seit 2014 auf Bücherwanderin. Hier findet ihr Rezensionen zu Jugendbüchern, NewAdult-Geschichten und Romane fürs Herz. Aber auch Hörbücher müssen sich im Lauschangriff meiner Kritik stellen.
Danke für's hier verweilen und teilen Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on Pinterest

2 thoughts on “de Goldi, Kate – Barney Kettles bewegte Bilder

  1. Hallo Uwe,

    Ich danke dir fürs vorbei schauen. 🙂
    Und ich freue mich, dass du die Königskinder für dich entdeckt hast. Bin gespannt, wie du Barney Kettles Geschichte finden wirst.

    Liebe Grüße
    Caro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.