Aktion Königskinder – RoyalBookRumble – Team Café Morelli

Aktion Königskinder

Hallo Ihr Lieben

und

Herzlich Willkommen,

bei unserem #royalbookrumble. Heute geht es los mit unserer großen Aktion zum neuen Programm MUT und LEIDENSCHAFT des Königskinder Verlags. Lasst uns loslegen und das erste Buch ins Rennen schicken.

Ich möchte euch heute das Buch

Café Morelli von Giancarlo R. Gemin

Königskinder Café Morelli
Foto Made by Ina’s little Bakery

ein Buch voller MUT und LEIDENSCHAFT und welches ich jetzt in fünf Kategorien “auseinander” nehmen werde.

 

1. Fürstliche Zeile

Königskinder

“Das hier gehört uns – es ist unser Familienbetrieb, Mam. Ich höre mir Nonnos Geschichte an, und die Geschichte seines Papà, und ich liebe das Café nur noch mehr. Ich will nicht dass es stirbt.”

2. Königliche Robe

Königskinder

Ich mag das Cover sehr. Es ist herrlich altmodisch und spiegelt meines Erachtens das Café Morelli perfekt wieder. Der Hintergrund mit den Rosen passt so wunderschön und stellt für mich die doch etwas altertümliche Tapete im Café Morelli dar. Der schwarze Espresso-Kocher ergänzt das italienische Flair dabei perfekt. Findet ihr nicht auch?

3. Majestätische Handlung

Königskinder

Der 14jährige Joe liebt seinen italienischen Großvater Beppo, der in Bryn Mawr das Café Morelli betreibt. Mittlerweile hat es seine Tochter, Joes Mutter, übernommen. Aber die Geschäfte laufen nicht gut. Joes Mutter erwägt das Café zu verkaufen. Als dann noch Joes Großvater einen Schlaganfall erleidet, ist das Unglück komplett. Joe lässt sich von seinem Großvater dessen Leben erzählen. Auf Tonband aufgenommen sind es diese Geschichten, die Joe dazu bringen, Pläne zu schmieden und wieder Leben ins Café zu bringen.

Klingt spannend, oder? Das ist es auch. Mal wieder einer dieser wunderbaren Geschichten, die einen das Herz erwärmen. So wie Gemin’s Buch “Milchmädchen”, welches auch im Königskinder Verlag erschien, spielt auch “Café Morelli” im walisischen Bryn Mawr, einem kleinen Städtchen in Süd-Wales, welches stark geprägt ist von ehemaligen Bergbau und hart arbeitenden Menschen, aber auch von Arbeitslosigkeit und Tristesse. Es herrscht ein besonderes Flair in dieser Kleinstadt, was auch durch die Handlung getragen wird. Das Café Morelli sticht da wohl etwas heraus, weil es “La Dolce Vita” nach Bryn Mawr gebracht hat. Aber leider ist dieses Dolce Vita gar nicht mehr so dolce. Denn die Leute haben immer weniger Geld, um ins Café zu gehen geschweige dort eine normale Mahlzeit einzunehmen. Aber da ist ja noch Joe und er hat einen wunderbaren Plan.

4. ritterlicher Mut

Königskinder

Was mir an Joe gefiel, war der Mut, welcher ihn dazu brachte, neue und auch ungewöhnliche Wege zu gehen. Hinweg aller Skepsis, besonders die seiner Mutter, setzt Joe sich für das Café ein. Ich bin mir sicher, dass die schöne Mimi, Joes Cousine aus Italien, die in Bryn Mawr einen Job sucht, ihn dazu beflügelte. Aber es steckt trotzdem eine Menge Courage in den Jungen, der auch nicht davor scheut, seine eigenen Grenzen zu durchbrechen und auch mal über den eigenen Tellerrand zu schauen. Das er bald auch alle mitzieht, fand ich besonders bemerkenswert.

5. brennende Leidenschaft

Königskinder

Joe ist der “kleine” Held in dieser Geschichte, der voller Leidenschaft steckt, um das Café Morelli am laufen zu halten. Seine Cousine Mimi unterstützt ihn dabei mit ihrer Leidenschaft fürs Kochen. Gemeinsam schaffen die beiden etwas großes und lassen sowohl walisisches als auch italienisches Flair ins Morelli zurück bringen. Sie brennen für ihre Idee, den Leuten mit gutem Essen, etwas Gutes zu tun. Und sei es nur mit einer Tasse original italienischen Kaffee.

Für mich ist das ein wunderbares Beispiel wie wichtig auch die Leidenschaft für eine Idee ist. Das zeigt besonders auch das Zitat bzw. die fürstliche Zeile. Sie stellt deutlich dar, wie wichtig Joe das Café ist und verdeutlicht nochmal mit welcher Leidenschaft und welchen Mut, Joe seine Idee und seine Pläne durchzieht.

*~*~*~*~*

Gewinnspiel

Ich hoffe, ich konnte euch G. R. Gemins “Café Morelli” schmackhaft machen und euch verdeutlichen, warum es so voller MUT und LEIDENSCHAFT ist.

Vielleicht habt ihr ja heute schon euren Favoriten gefunden?

Wollt ihr im #teamcafemorelli dabei sein?

Dann bindet einfach folgenden Code in die Sidebar eures Blogs ein:

 <a href=”http://buecherwanderin.com/aktion-koenigskinder-royalbookrumble-team-cafe-morelli/” target=”_blank”><img src=”https://3.bp.blogspot.com/-5zm3nHVCOY4/WdIOn_Oj2pI/AAAAAAAAIEk/j5lDPPRErCMendFpIUWyPXiYtYw3ggosACLcBGAs/s320/Gadget%2BCafe%2BMorelli.png” width=“170px“></a>

Im ersten Formular könnt ihr für das “Café Morelli” abstimmen und Punkte vergeben. (Bitte bei jedem Beitrag! ) Bis zu 5 Punkte könnt ihr in jeder Kategorie vergeben. Ich bin gespannt, wie Café Morelli bei euch abschneidet.

Das zweite Formular dient dazu, dass ihr uns euren Bloglink da lässt, damit wir nachprüfen können, ob ihr das Gadget auch in die Sidebar kopiert habt.

Bis zum 15. Oktober 2017 habt ihr Zeit am Gewinnspiel teilzunehmen und könnt folgende Preise gewinnen:

Unter allen Teilnehmern, die ihren persönlichen Favoriten küren verlosen wir

1x  das GESAMTE neue Program „Mut und Leidenschaft“

Königskinder
Foto Made by Ina’s little Bakery

 

 

 

 

 

*~*~*~*

unter all diejenigen, die ein Gadget auf ihren Blog bzw. in ihre Sidebar einbinden, verlosen wir

2x je einen Wunschtitel aus dem neuen Programm „Mut und Leidenschaft“

Ich wünsche euch viel Glück und weiterhin viel Spaß bei unserem #royalbookrumble!

Den gesamten Tourplan findet ihr nochmal HIER.

 

 

Danke für's hier verweilen und teilen Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on Pinterest

5 thoughts on “Aktion Königskinder – RoyalBookRumble – Team Café Morelli

  1. Hey,

    hach ich finde die Idee soooo toll und würde am liebsten jeden Tag ein anderes KöKi in der Sidebar haben oder zumindest so zwei oder drei. Die klingen alle so toll. ❤
    Danke für die tolle Vorstellung!

    Alles Liebe,
    Anna

  2. Lustigerweise hatte mich Café Morelli gar nicht so sehr interessiert, als ich mir das Programm zum ersten Mal angesehen habe. Aber deine Vorstellung hat mich echt richtig neugierig gemacht, es klingt nach einer echt interessanten Geschichte. Und jetzt würde ich am liebsten gleich ins Café Morelli gehen und mir einen Kaffee gönnen 🙂

  3. Bei mir hat G.R. Gemin allein durch “Milchmädchen” schon Vorschusslorbeeren”, weshalb ich dieses Buch auch unbedingt lesen muss. Im Laden habe ich es schon gesehen, vielleicht klappt es mit Weihnachten. 🙂

    Liebe Grüße,
    Mona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.